VR-Straßenlaufcup MV Abschlussveranstaltung in Neubrandenburg am 28.11.2015

Veröffentlicht am von 1 Kommentar

IMG_0278

Link zur Bildergalerie

Am gestrigen Samstag fand in der Mensa der Hochschule Neubrandenburg die Siegerehrung des Straßenlaufcups M-V 2015 statt.

Vor der Ehrung um 13:30 Uhr gab es am Vormittag die Möglichkeit, zum Saisonabschluss entweder eine Seenumrundung (37 km) zu machen bzw. einen Halbmarathon oder 11 km ohne Zeitmessung zu absolvieren, also alles ganz entspannt.

Wir entschieden uns jedoch dafür, nur zur Feierstunde zu kommen. Zum einen hatte Matze den Laufcup gewonnen und durfte natürlich nicht die Ehrung verpassen, zum anderen wollte ich am nächsten Tag bei Burkhard-Greifenhagen-Gedenklauf in Rostock teilnehmen und ein Lauf am Wochenende sollte reichen. Man soll es ja schließlich nicht übertreiben…

Auf der Hinfahrt nach Neubrandenburg schneite es dicke nasse Flocken, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt herum. Also fuhren wir etwas gemächlicher, kamen aber trotzdem pünktlich an und hatten noch genügend Zeit, einen Eintopf in der Mensa zu essen.

Pünktlich ging es dann auch mit den Siegerehrungen los. Ortwin Kowalzik vom HSV Neubrandenburg war positiv überrascht, dass es so viele Sportfreunde zur Abschlussveranstaltung gezogen hatte. Die Mensa war rappeldicke gefüllt.

Umrahmt wurden die Siegerehrungen von einem bunten Programm und tänzerischen Beiträgen der Funkenmariechen aus Neubrandenburg. Auch für das leibliche Wohl der zahlreichen Sportfreunde war bestens gesorgt.

Der offizielle Teil der Veranstaltung begann mit der Ehrung für Herbert Stromeyer, der seine Arbeit als Laufcupstatistiker nun an Bernd Marian Pries übergibt. Für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit bekam er ein Präsent überreicht und die Laufvereine hatten für ihn ein persönliches Fotoalbum gestaltet. Solch ein Engagement kann man eigentlich nicht genug würdigen!

IMG_0241

Im Anschluss daran ging es mit den Siegerehrungen der Junioren weiter, danach folgten die „Senioren“; erst die Damen (Ladies first!), dann die Herren. Den Abschluss bildete die Teamwertung. Hier belegte die Laufgruppe Schwerin den zweiten Platz.

Ortwin hat auf der Seite des LVMV ein interessantes Resümee gezogen. Link: hier klicken!

Für ihre Fotos von den zahlreichen Läufen wurde Gudrun in der „Halbzeit“ der Siegerehrungen überraschenderweise nach vorne gebeten und mit einem XXL-Kalender geehrt. Dieser XXL-Marathon-Kalender ist auch käuflich zu erwerben und zwar unter www.42195-kalender.de. Dies ist sicherlich ein schönes Weihnachtsgeschenk für jeden Läufer!

Für uns war es natürlich auch ein kleines Familientreffen, da auch Jana und Matze mit Ole und Pino gekommen waren. Matze durfte als Gesamt- und AK-Sieger sowie für die Siegerehrung der Teamwertung mehrfach nach vorn. Für den Gesamtsieg im Laufcup konnte er sich über einen großen Pokal freuen. Ole fand diesen Pokal ebenfalls toll.

So ging für alle Sportfreunde der bunte Nachmittag wie im Fluge vorbei. Die Neubrandenburger hatten eine dem Anlass entsprechende, tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt. Danke dafür!

1 Kommentar zu “VR-Straßenlaufcup MV Abschlussveranstaltung in Neubrandenburg am 28.11.2015

  1. Danke für das Lob an den HSV für die gelungene Veranstaltung, Euren Besuch und für die schönen Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.