100. Stundenlauf der LGKW im Küstenwald am 29.08.2012

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

img_4122
Link zur Bildergalerie

Zum 100. Stundenlauf im Küstenwald haben sich Werner, Klaus und Jörg als Macher der LGKW einiges einfallen lassen! Bereits seit dem 1. Februar 1981 gibt es diese Stundenlaufserie, die seit Nr. 41 im Mai 1998 im Warnemünder Küstenwald ausgetragen wird. Zu jener Zeit hatte ich allerdings noch keine Vorstellungen vom Laufsport.

Mittlerweile bin ich aber seit dem 92. Lauf im Mai 2010 kontinuierlich dabei gewesen und möchte diese tolle Veranstaltung, die rein privat veranstaltet wird, nicht mehr missen!

Anlässlich des Jubiläums gab es ein gemütliches Kaffetrinken in der nahegelegenen Fuchsbar ab 16.00 Uhr. Gemeinsam mit Roland, der das erste Mal startete, traf ich kurz nach 17.00 Uhr am Parkplatz Wilhelmshöhe ein und wir gingen gleich in Richtung Fuchsbar. Kaum eingetroffen kam auch schon Werner auf uns zu und bot uns von der leckeren Torte mit einem großen LGKW-Logo aus Marzipan an 🙂 . Da konnten wir beide natürlich nicht wiederstehen!

Auch Gudrun war schon direkt von der Arbeit nach Warnemünde geeilt und schon vor uns eingetroffen.
Nach und nach füllte sich das Zelt mit vielen Sportsfreunden, darunter auch einige Aktive aus den ersten Jahren. Werner hatte eine große Kiste mit Fotoalben dabei, die die sportlichen Erfolge seit den 80-ern belegen und einige Erinnerungen weckten!
Gegen 18.00 Uhr wurde es dann offiziell und nachdem Glückwünsche zum Jubiläum z.B. vom SV Warnemünde ausgesprochen wurden und dabei spezielle T-Shirts zum 100. Jubiläum an Werner und sein Team übergeben wurden ging es in Richtung Start und Ziel zur Anmeldung.

Das 100. Jubiläum wollte sich anscheinend keiner entgehen lassen. Kommen im Normalfall ca. 30 Sportsfreunde zum Stundenlauf so waren es dieses Mal an die 100 Läufer und die speziell angefertigten Startnummern wurden am Ende schon knapp…
Nachdem dann jeder doch noch eine Nummer bekam wurde am Parkplatz noch traditionell einige Gruppenfotos gemacht bevor es weiter an den “scharfen” Start ging.

In letzter Minute trafen dann auch Jana und Matze mit Pino am Start ein – damit war die Familie “vollzählig” ;-)!
Während Jana und Roland sich in die letzte Reihe mit Pino begaben, zog es mich mehr nach vorne ;-). Gut, der Marathon steht bevor, doch ganz langsam geht dann auch wieder nicht. Gemeinsam mit Felix , der seinen Chef “coachte” und ca. 12 km anpeilte ging es los.

Letztendlich kam ich dann auch nach 6 Runden auf hochgerechnet 12.063,669366098853 km (laut Urkunde) 😉 ! Damit war ich dann auch durchaus zufrieden.

Im Anschluss ging es dann für uns ein zweites Mal zur Fuchsbar, denn so ein Jubiläum muss ja auch zünftig gefeiert werden! Während das LGKW-Team um Werner mit dem Druck der Urkunden beschäftigt war, gab es noch genug Zeit mit Freunden und Bekannten zu Plauschen. Auch Edge-Bert ist extra zum Jubiläum angereist und so konnten auch wir uns noch über die nächsten anstehenden und möglichen Laufevents unterhalten.

Die Zeit verging so wie im Flug , denn es bekam jeder Teilnehmer der Reihe nach seine Jubiläumsurkunde! Nachdem auch das letzte Stück Torte verzehrt war, ging es gegen 21.30 Uhr für alle langsam nach Hause.

Danke an das ganze Team der LGKW für diese tolle Jubiläumsveranstaltung! Wir wünschen uns, dass noch viele Stundenläufe folgen werden und diese Tradition erhalten bleibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.